PortalPortal  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Psychonautik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Psychonautik   Di 2 Okt 2012 - 20:25

Desert Dwellers - Bodhi Tree Dub (Amani's Desert Freak Remix)




Beaumont Hannant - Anokhi




Phil Thornton - The Healing Circle




Emika - Chemical Fever



Die Psychonautik ist das Erforschen der eigenen Psyche und des Unbewussten, meist mit Hilfe von bewusstseinserweiternden Techniken (wie Meditation oder Drogen). Der Begriff ist eine Zusammensetzung aus dem griechischen psychḗ und dem Begriff der Seefahrt, nautike, und spielt auf die Astronautik an, die Erforschung des Weltraums. Wie von Astro- oder Kosmonauten wird auch von Psychonauten gesprochen. Der Begriff Psychonautik scheint in den späten 1970er oder frühen 1980er Jahren von den Medien popularisiert worden zu sein, wurde aber schnell von Teilen der alternativen und esoterischen Subkultur aufgegriffen, insbesondere in der Chaosmagie. Der Begriff geht ursprünglich offenbar auf den Schriftsteller Ernst Jünger („Annäherungen“) zurück. Bekannte Psychonauten sind z. B. John C. Lilly, Albert Hofmann, Andrew Weil, Fleck Andreas und Timothy Leary. Lange vor den Hippies beschäftigte sich in den 1920er Jahren Kurt Beringer mit Drogen und Bewusstseinserweiterung; er wurde von Werner Pieper als ein Pionier der Psychonautik bezeichnet.

Bezüglich eines LSD-Erfahrungsberichtes von Rudolf Gelpke mit dem Titel „Fahrten in den Weltraum der Seele“ merkt Albert Hofmann in seinem Buch „LSD, mein Sorgenkind“ an:

Der Ausdruck ist gut gewählt, weil der Innenraum der Seele genauso unendlich und geheimnisvoll ist wie der äußere Weltraum und weil die Kosmonauten des äußeren wie des inneren Weltraums nicht dort verbleiben können, sondern auf die Erde, ins Alltagsbewußtsein zurückkehren müssen. Auch verlangen beide Fahrten eine gute Vorbereitung, damit sie mit einem Mindestmaß an Gefahr durchgeführt werden können und zu wirklich bereichernden Unternehmen werden.


Hier mal ein Musikthema das vielleicht recht ungewöhnlich sein mag, doch ich finde es immer interessant bei gewissen Meditationszuständen oder eben "Trips" eine passende musikalische Begleitung zu haben, die einen in innere Sphären führt die sonst im verborgenen liegen.

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   Di 2 Okt 2012 - 20:28

Burial - Loner




Atheus - Drone 37Hz




Klatu - Zealous




Alva Noto - Xerrox Monophaser 2



„Der Innenraum der Seele ist gleich und geheimnisvoll wie der äussere Weltraum; und so wie die Kosmonauten des äusseren können auch die des inneren Weltraums nicht dort bleiben, sondern müssen auf die Erde, ins Alltagsbewusstsein zurückkehren.“

"Unsere Sinne sind die Antennen, darüber kommt alles herein, das Bewusstsein ist der Empfänger. Alles was wir im Bewusstsein haben, ist irgendwann einmal durch die Sinne hineingekommen - bei Geburt ist es gleichsam ein leeres Bewusstsein und wird dann durch all das gefüllt."

„Ich habe ja das LSD nicht gesucht. Das LSD ist zu mir gekommen.“ -Albert Hofmann

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   Di 2 Okt 2012 - 20:32

Aphex Twin - Rhubarb




Aphex Twin - Lichen




Aphex Twin - Selected Ambient Works Volume II (Disc 1 + 2 overlayed)




Aphex Twin - Selected Ambient Works 85-92



Richard David James gilt als eigenwilliger Exzentriker und etwas verschroben. Er gibt nur ungern Interviews und die Aussagen, die er in ihnen macht, widersprechen sich häufig. Deswegen ist der Wahrheitsgehalt vieler biographischer Fakten umstritten. Allerdings entpuppten sich viele der dargestellten Eigenwilligkeiten als reine Gerüchte, die nach Medienberichten auftauchten, etwa dass er in einer umgebauten Bank lebt und ein gepanzertes Spähfahrzeug besitzen soll. Die Inspiration für einige seiner Musikstücke kam ihm nach eigener Aussage während luzider Träume.

Für mich noch immer eine der inspirierendsten Persönlichkeiten und interessantesten Musiker in Sachen elektronischer Musik, besonders Interessant find ich das ihn luzide Träume zu seiner Musik inspiriert haben. Er ist ein Meister der Psychonautik. Ich kann jedem seine Musik nur an Herz legen. Im richtigen Moment können einige seiner Kompositionen zu wahren Wogen der Emotionen werden (z.B. Rhubarb).

__________________


Zuletzt von cRAwler23 am Di 11 Dez 2012 - 21:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   Mi 3 Okt 2012 - 15:13

Enter the Void ~ DMT Trip




Ayahuasca DMT (aus dem Film Blueberry)




What's the Deal with DMT?




DMT may astonish YOU



DMT, ist ein halluzinogenes Tryptamin-Alkaloid, welches in etlichen Pflanzen, in den Hautdrüsensekreten der Aga-Kröte sowie auch in Spuren im Menschen und in Säugetieren zu finden ist. In hohen Dosen geraucht oder injiziert, ist es eines der stärksten bekannten Halluzinogene bzw. Entheogene. DMT wirkt intensiv auf den visuellen Cortex des Gehirns ein und führt zu einer ausgeprägten Veränderung des visuellen Erlebens. Der Konsument bleibt sich in der Regel der Tatsache bewusst, dass er berauscht ist, und unterliegt im strengeren Sinn keinen halluzinierten Sinnestäuschungen, sondern extremen Formen von Pseudohalluzinationen. Höhere Dosierungen führen teils zum Erleben anderer Wirklichkeiten, die durchaus als real existent erfahren werden.

Dank dieses Stoffs, in sehr geringen Mengen im eigenen Körper produziert, haben wir überhaupt erst die Fähigkeit zu Träumen, wenn man luzide Träume erlebt können diese zu einem psychonautischen Trip werden. Wenn man DMT genommen hat begibt man sich in eine "Realität" in der innere und äußere Wahrnehmungen völlig verschmelzen können. Also mal eine interessante aber nur sehr wage, aber auch interessante Vorstellung eines DMT Trips.

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   So 28 Okt 2012 - 3:45

Enter the Void ~ Vortex of 5-Methoxy-N,N-Dimethyl (5-MeO-DMT)




Enter the Void ~ Energie!




Chaos Theory - Rude Awakening (64k Demo)



Einfach nur woahhh!

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   So 28 Okt 2012 - 17:31

DMT Experience



To honor the spirit of Terence McKenna.


__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   Di 11 Dez 2012 - 21:53

Jason Silva - Imagination



Fantasie ist...
...ein Universum voller Möglichkeiten
...Grau aufgegossen mit Farbe
...das Unsichtbare offenbart
...das Banale weggeblasen von AWE!!

Gewidmet an: Carl Sagan, Ray Kurzweil, Terence McKenna, Timothy Leary, Buckminster Fuller, Stewart Brand, The Imaginary Foundation, Chris Anderson from TED, Linda Mishkin, Richard Feynman, and all the curious and the wonderful...



From Psychedelics to Cyberdelics - Jason Silva on Creativity and 'Mind-Expanding



Exploring some of the ideas of John Markoff's "What The Doormouse Said", about the co-mingling of the counterculture movement of the 60's and the early computer revolution.. Is google the first psychedelically informed superpower?


Terence McKenna ~ 2012 & The Coming Singularity?



This shift will be the result of the inevitable culmination of infinite technological progress and the emergence of completely new states of connectedness. Once the Singularity happens, infinite growth is reached. Within a very short amount of time (as a result of this exponential growth), we will take our first steps towards a new age as an entirely new entity.

We will then go on to saturate the entire physical universe with our newly born super-intelligence, or we will gain the ability to actually leave the 3-Dimensional universe and move to higher (or simply other) states of being.



__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6056
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Psychonautik   Sa 30 März 2013 - 19:37

Worrytrain - Chain Length Cathedral



LSD, Mushroom & DMT heads will love this ♥


__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Psychonautik   

Nach oben Nach unten
 
Psychonautik
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PGH -Partei :: Das PGH Kulturprogramm :: Unpolitisches :: Musikalischer Kram-
Gehe zu: