PortalPortal  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die PGH Chaosküche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6040
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 13:46




Mahlzeit!

Da André und ich mal nen bissel über Rezepte gelabert haben und die Idee hatten mal ne schmackhafte Rezeptesammlung zusammen zu stellen, hier die Initiative "Chaosküche" Razz

Sucht eure lieblings Fressalien raus, sucht die Rezepte oder stellt eure Eigenkreationen vor oder eure Spezial Gerichte . Egal ob süß/sauer, scharf/würzig hauptsache es schmeckt und macht satt !


Mache ma nen Anfang:


Feurige Hähnchen - Tortillas

6 Tortilla/s:
400 g Hähnchenbrust
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
1 kl. Dose/n Mais
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
1 Chilischote(n), scharf
½ Eisbergsalat
2 Paprikaschote(n), (rote/gelbe)
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Becher Crème fraîche
1 Becher Natur-Joghurt
2 EL Butterschmalz
2 TL Frischkäse mit Kräutern
etwas Salz und Pfeffer,
Paprikapulver, rosenscharf
Chili, getrocknet
evtl.Kreuzkümmel


Zubereitung:
Soße (zuerst machen, schmeckt besser wenn sie etwas zieht, am besten schon am Vortag und kalt stellen):
Den Becher Creme fraiche mit dem Becher Joghurt und 2 TL Kräuterfrischkäse vermengen. Die zwei Zehen Knoblauch in die Mischung drücken und noch mit Paprika, Chili und Pfeffer
abschmecken, wer mag, tut noch etwas Kreuzkümmel mit rein.

Füllung:
Die Kidney Bohnen in ein Sieb und waschen.
Die Möhren in sehr feine Würfel schneiden, die Paprika und den Eisbergsalat in ca. 2cm und 0,5 cm breite Streifen Schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Hähnchenbrüste in Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen und sehr fein schneiden.

Das Fleisch mit Paprika, Pfeffer, Salz und Chilipulver würzen und mit einem EL Butterschmalz scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Den zweiten EL Butterschmalz in die Pfanne und bei mittlerer Hitze die Möhren ca. 2 Minuten anschwitzen.
Dann die Bohnen und den Mais und die Chilischote dazugeben und weitere 5 Minuten anschwitzen.
Nun mit der Dose Tomaten das Ganze übergießen und langsam einköcheln lassen, die Tomatensoße sollte ganz verkocht sein.
Jetzt die Paprika und das Fleisch dazugeben und alles warm werden lassen (wer keine bissfeste Paprika mag, gibt sie mit dem Mais und den Bohnen oben schon hinzu geben)
Das Ganze noch mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Die fertigen Tortillas kurz in einer Pfanne erwärmen oder 15 sek. in der Mikro. In die Mitte etwas Salat, darauf die Füllung, dann die Soße und nun noch die Zwiebeln. Unten einschlagen, rechts einschlagen und dann einrollen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Beli
Parteielite
Parteielite
avatar

Wassermann Anzahl der Beiträge : 775
Alter : 29
Ort : Machdeburch!
Anmeldedatum : 28.01.09

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 14:06

cRAwler23 schrieb:
1 Becher Natur-Joghurt

In welcher Größe? Die ganz kleinen?


@Topic: Find ich ne spitzen Sache! Very Happy
cheers

__________________
I'm tired, I'm weary, I could sleep a thousand years
A thousand dreams that would awake me -
Different colours, made of tears
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://belialssklavin.myblog.de/
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6040
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 19:00

Beli, ich denk mal so nen kleiner reicht, Hauptsache der is recht geschmacksneutral Wink

Dankö aber ich hoffe auf fleißige Köche die hier mal Rezepte reinklatschen die man ausprobieren kann . (Selbst nen langweiliger Eierkuchen kann interessant schmecken wenn man ihn etwas aufpeppt !)



__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Keek
Parteielite
Parteielite
avatar

Anzahl der Beiträge : 3201
Anmeldedatum : 24.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 19:18

Fertigpizza:

-eine Tiefkühlpizza vom Discounter ihres Vertrauens
-ein Backofen (vorheizen auf 200°C)
-Fertigpizza entpacken
-in den Ofen schieben
-bei 200°C ca. 15min backen lassen

Rolling Eyes

__________________
Fällt es euch nich auf?
Man hat euch nur verarscht!
Wollt ihr es nicht sehn?
Alles wiederholt sich Tag für Tag!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6040
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 19:24

Razz

5 Minuten Terrine:

-eine 5-Minuten-Terrine vom Discounter ihres Vertrauens
-Wasser zum Kochen bringen
-5-Minuten-Terrine öffnen und kochendes Wasser reinkippen
-Umrühren und 5 Minuten warten

Rolling Eyes

Btw:
http://www.stupidedia.org/stupi/Pizza
http://www.stupidedia.org/stupi/5-Minuten-Terrine

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Rainbow Dash
Parteielite
Parteielite
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 1274
Alter : 29
Anmeldedatum : 22.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    So 8 Aug 2010 - 19:51

Ratatouille Hack-Gratin für 2 - 4 Personen:

Ihr braucht ..

- 1 Paprika (75g)
- 2 Tomaten
- 1 Zucchini (300g)
- 250g gehacktes Schwein oder Rind ( ich nehm da immer gemischtes Hackfleisch schmeckt am besten zu aber das ist jeder seine Sache )
- Ratatouille Hack-Gratin von Maggi (jaja ich bin noch dabei das Rezept selber zu machen solange geht aber auch das, schmeckt sehr gut Smile )
- 500g Bandnudeln
- Geriebener Gouda Käse


Zubereitung:


Als erstes brät man das gehacktes an so das es ein wenig braun ist (nicht zu sehr). Derweil wo das gehacktes angebraten wird wäscht man das Gemüse und schneidet dann die Paprika und Zucchini in würfeln und gibt dies dann mit in die Pfanne (benutzt am besten eine hohe Pfanne sonst wird das am Ende etwas voll alles).

Dazu gibt ihr noch 250 mil Wasser dazu und halt die Maggi Packung. Nun lässt ihr das 5min ca aufkochen.

Derweil schneidet ihr die Tomaten in Stücke und gibt sie dann danach mit hinzu, lässt dies auch aufkochen und tut dann alles in eine Auflaufform.

Wenn ihr das alles gut verteilt habt und ihr der Meinung seit so kann alles bleiben nehmt den Gouda Käse und macht soviel geriebenen Käse drauf wie ihr für richtig hält (ich mache meist die ganze Packung rein ist einfach leckerer und besser Smile )

Wenn ihr dies gemacht habt kommt die Auflauf Form in den Backofen. Der muss bei 200° Grad vorgeheizt sein. Nun stellt ihr ihn auf Umluft bei 170° Grad und lässt dies ca 20-30min drinne (Besser sind bei 30min dies kann aber immer schwanken am besten ihr schaut einfach wie sehr der Käse braun ist sollte er leicht Goldbraun sein ist es perfekt)

Da ihr die Auflaufform im Backofen habt kommen wir nun zu den Nudeln. Macht einen großen Topf mit Wasser voll und lasst das Wasser aufkochen. (Tipp: Macht noch kein Salz rein da das Wasser länger zum aufkochen brauch wenn Salz schon mit drinne ist desweiteren macht nen Deckel drauf dies beides lässt das Wasser recht schnell kochen).

Wenn das Wasser kocht macht ihr eine Prise Salz rein und die Nudeln rein. Ihr könnt soviel Nudeln rein machen wie ihr wollt hängt von der Personen anzahl ab. Nun einfach immer mal wieder die Nudeln umrühren und das wars. Die Nudeln sollten zur selben Zeit ca fertig werden wie die Auflaufform.



Fertisch is das essen ...guten hungaaa Smile



__________________
Our lives are not our own. We are bound to others, past and present, and by each crime and every kindness, we birth our future
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6040
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    Do 3 Feb 2011 - 23:10

SheHulk Zombie-Waitress serving Brains and Fingers at McDeath



So wieder etwas frisches WTFood Razz


Anatomical Heart-Cake



http://lily-vanilli.blogspot.com/2011/01/valentines-bleeding-hearts.html

Schöner Kuchen von Lily Vanilli in Form eines anatomisch korrekten Herzens. Dieser Kuchen hat letztes Jahr eine köstliche Rolle im Musikvideo zu Ashs „Carnal Love“ gespielt, dieses Jahr verkauft sie die Dinger zu Valentinstag.


Insect-Cuisine, Food of the Future



http://www.physorg.com/news/2011-01-bug-mac-grub-food-future.html

Niederländische Wissenschaftler haben Insektenfood auf ihre Nachhaltigkeit angesichts der weiter wachsenden Weltbevölkerung untersucht. Regenwurm-Pizza statt Astronautenfood auf dem Mars, soll mir Recht sein.

“There will come a day when a Big Mac costs 120 euros ($163) and a Bug Mac 12 euros, when more people will eat insects than other meat,” head researcher Arnold van Huis told a disbelieving audience at Wageningen University in the central Netherlands.


Jam jam jetzt hab ich aber echt ma Hunger *knurr*

Btw. es müssen ja nich nur Rezepte sein, es kann auch einfach ungewöhnliches, absurdes Essen sein Wink

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6040
Alter : 29
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    Mi 11 Mai 2011 - 20:30

Vegan Black Metal Chef - Pad Thai (Phat Thai)



Ein Black Metalhead macht eine vegane Variante von Phad Thai und gröhlt das Rezept dazu, hell Yeah!

Phad Thai (Thai: ผัดไทย) ist ein traditionelles Nudelgericht der thailändischen Küche. Es besteht hauptsächlich aus Reisbandnudeln (Kuai Tiau, ก๋วยเตี๋ยว), hinzu kommen verquirlte Eier, Fischsauce (Nam Pla, น้ำปลา), Tamarindenpaste, gehackte Knoblauchzehen, Chillipulver, Bohnensprossen, kleine getrocknete Krabben, Tofu und wahlweise Fleisch oder Meeresfrüchte. Garniert wird das Gericht mit zerstoßenen Erdnüssen und Korianderblättern.

Serviert wird Phat Thai meistens mit Limette, Frühlingszwiebeln oder auch einem Stück Bananenblüte, zusätzlich kann man mit verschiedenen Gewürzen (Chillipulver, sauer eingelegten Chillistücken, Fischsauce und Zucker), die in kleinen Schälchen auf jedem Tisch stehen, je nach Geschmack nachwürzen.

(via Nerdcore)

BREAK THE NOOOOODLES IN TOOO WAAATERRRR ARF!!!

Haha, ich habe das schon ma gegessen (nur eben statt Tofu, Fleisch xD) es schmeckt echt lecker, man (abgesehen vom veganen Koch) mutet dieses Video an wie ne Kochshow für Klingonen, vor allem die Küchenmesser sind ja mal Metal pur! Very Happy

So machen "Kochsendungen" spaß und wecken die Lust am Kochen Wink


Edit: Vegan Black Metal Chef Episode 2 - Easy Meal Ideas of The Ages



Hier der zweite Teil. Diesmal kocht unter anderem ein „All Star Redneck Medley“ und „Vegetable Pasta Upon The Throne of the Apocalypse“.

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die PGH Chaosküche    

Nach oben Nach unten
 
Die PGH Chaosküche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PGH -Partei :: Das PGH Kulturprogramm :: Unpolitisches :: Sammelkram-
Gehe zu: