PortalPortal  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Aktuelles!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18 ... 32 ... 48  Weiter
AutorNachricht
Keek
Parteielite
Parteielite
avatar

Anzahl der Beiträge : 3201
Anmeldedatum : 24.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Do 2 Dez 2010 - 1:12

Die Vertreter der USA sind die Letzten die über andere Menschen urteilen sollten. Bekanntlich soll man sich ja an die eigene Nase fassen. Aber man kann ja gut vom eigenen Schwachsinn ablenken, wenn man vor anderen Türen kehrt.

__________________
Fällt es euch nich auf?
Man hat euch nur verarscht!
Wollt ihr es nicht sehn?
Alles wiederholt sich Tag für Tag!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AtheistIII
Frischfleisch
Frischfleisch
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 29
Anmeldedatum : 29.09.09

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Fr 3 Dez 2010 - 12:06

Ändert aber nichts dran das die Einschätzungen nicht weit danebenliegen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bwana Honolulu
Parteifunktionär
Parteifunktionär
avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Ort : verschoben
Anmeldedatum : 01.10.10

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Di 7 Dez 2010 - 12:50

Hierzulande steigt gerade der DAX auf OVER 9000 - öhm, 7000 Rolling Eyes ... Aber heute steht auf dem Programm: Banken versenken mit den Franzosen.

Tagesschau schrieb:
Ex-Fußballer startet Aktion gegen das Finanzsystem
Heute ist der "Bank-Run"-Tag in Frankreich


Er war immer ein Angreifer - auf dem Platz, wo er als Stürmer von Manchester United für Tore wie am Fließband sorgte und manchmal seine Mannschaftskollegen verprügelte: Eric Cantona. Jetzt will er wieder angreifen - diesmal allerdings einen ziemlich übermächtigen Gegner: die Banken und das Finanz-System. Seine Idee: Wenn heute möglichst viele Kunden möglichst viel Geld von ihren Konten abheben, dann könnte das die Banken stärker in Bedrängnis bringen als jede Großdemo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aktion23.foren-city.de
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6085
Alter : 30
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Mi 15 Dez 2010 - 11:20

US-Luftwaffe sperrt Internetzugang zu "Spiegel" und "Guardian"



Insgesamt 25 Webseiten von Medienunternehmen, welche Veröffentlichungen der WikiLeaks-Geheimdepeschen vorgenommen hatten, sind auf den Computern der US-Luftwaffe gesperrt worden. Das teilte eine Sprecherin mit. Unter anderem sind auch die gesamten Webinhalte des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" gesperrt worden. Außerdem sind die Webseiten der "New York Times", dem französischen "Le Monde" und dem britischen "Guardian" von Rechnern der US-Luftwaffe aus nicht mehr erreichbar.

Als Rechtfertigung für die Sperrungen wurde durch die Sprecherin angegeben, dass diese Seiten unangemessene Inhalte publiziert hätten.


From Freedom To Fascism ?
Ich meine noch ist es "nur" eine militärische Einrichtung die da Zensur betreibt, doch als nächstes kommen Behörden und Ämter und denn vielleicht wie im schönen China auch beim privaten Internetzugang . Wenn man beim Militär ist sollte man gerade Augen und Ohren offen halten ob die Befehle von oben gerechtfertigt sind, nicht das am Ende der einfache Soldat wieder sagen kann er habe von nix schlimmen gewusst und habe nur seinen Dienst für Volk und Vaterland getan, genau diese gehorsame Ignoranz ist ein deutliches Zeichen für den Faschismus ! Als damals die in NS Deutschland vor dem 2.WK unschöne Informationen in Tagesblätter gedruckt wurden, waren die Zeitungen auch zuerst in der Wehrmacht verboten worden .


Bundeskabinett setzt Wehrpflicht aus



Das Bundeskabinett hat am Mittwoch morgen die Wehrpflicht offiziell zum 1. Juli 2011 ausgesetzt. Zudem soll die Truppenstärke der Bundeswehr um ein Viertel auf 185.000 Mann reduziert werden. Im Verteidigungsfall würde die Wehrpflicht wieder in Kraft treten. Als Ersatz für den ebenfalls obsolet werdenden Zivildienst soll ein Bundesfreiwilligendienst eingeführt werden. 35.000 Männer und Frauen können dann gemeinnützige Arbeit leisten.

In der Bundeswehr soll ein Freiwilligendienst angeboten werden, der bis zu 23 Monate dauern kann, aber beidseitig innerhalb von sechs Monaten gekündigt werden kann.


Auf der einen Seite ist es toll das die Wehrpflicht abgeschafft wird, auf der anderen Seite ist es aber auch schädlich (Zivildienst fällt auch weg), ich finde ja das man als Jugendlicher doch schon etwas Pflichtbewusstsein kennenlernen sollte . Die neue Bundeswehr soll nach dem Vorbild von England, Frankreich und den USA aufgebaut sein, sprich man wird in Zukunft vermehrt auch auf Werbung für die Bundeswehr treffen .

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Keek
Parteielite
Parteielite
avatar

Anzahl der Beiträge : 3201
Anmeldedatum : 24.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Mo 20 Dez 2010 - 23:44

Auf in eine glorreiche Zukunft. Kann eigentlich nur schlimmer werden.
Aber unsere Weltpolizei die ja ach so gern immer gegen Unterdrückung kämpft hats ja selbst wunderbar verinnerlicht die Massen zu manipulieren und zu beeinflussen und somit zu unterdrücken. Heute die Army, morgen die ganze Welt. Hail to the USA!


__________________
Fällt es euch nich auf?
Man hat euch nur verarscht!
Wollt ihr es nicht sehn?
Alles wiederholt sich Tag für Tag!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6085
Alter : 30
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Do 23 Dez 2010 - 11:22

Beben in Rheinland-Pfalz und Hessen

Zwei Erdbeben haben am Donnerstagmorgen in der Gegend um Mainz und Wiesbaden die Menschen aufgeschreckt. Das erste stärkere Beben begann etwa um 2.36 Uhr und erreichte Werte der Stärke 3,5. „Es war eine Sekundensache“, berichtete die 55-jährige Ute Klein, die in ihrer Wohnung im elften Stock eines Hochhauses wie viele andere Menschen aus dem Schlaf gerissen wurde. „Das hat so gewackelt.“ Das zweite Beben ereignete sich exakt um 6.52 Uhr und hatte eine Stärke von 2,8. Über Schäden oder gar Verletzte war zunächst nichts bekannt.

Mit Nachbeben sei zu rechnen, sagte Bernd Schmidt vom rheinland- pfälzischen Landesamt für Geologie und Bergbau der dpa. „Ob die spürbar sind, kann man nicht sagen.“ Nach seiner Darstellung handelte es sich bei den Erschütterungen um „natürliche, tektonisch bedingte Erdbeben“.
*

Hier gibt es ja kaum plattentektonische Prozesse aber wenn es welche gibt sind die eine Seltenheit, angeblich soll ja erst in ein paar millionen Jahren die große eurasische Platte aufbrechen .


Spanische Lotterie beschert Gewinnern 2,32 Milliarden Euro

Madrid - Tausende glückliche Gewinner teilen bei der traditionellen spanischen Weihnachtslotterie 2,32 Milliarden Euro unter sich auf. Der Hauptgewinn mit dem Namen "El Gordo" (Der Dicke) in Höhe von jeweils 300.000 Euro ging dieses Jahr an die Losnummer 79250, die auf 1950 Lottoscheinen stand. Die spanische Weihnachtslotterie ist weltweit die Verlosung mit der höchsten Gewinnsumme.

"Ich habe in meinem Leben noch nicht so viel geweint wie heute Morgen", sagte José Antonio Maldonado, Besitzer einer Bar in der Stadt Palleja nahe Barcelona, der 600 Siegerlottoscheine verkauft hatte. "Ich kenne viele Leute, die wegen der Wirtschaftskrise am Ende waren und die in meiner Bar die Lotterie gewonnen haben. Ich fühle mich wie Robin Hood." Auch er selbst gewann. Er werde jetzt weiter arbeiten und seine Schulden zurückzahlen, sagte der Barbesitzer. "Aber ich werde glücklicher sein." Auch Piedad Arevalo, deren 17-jährige Tochter Rosa 300.000 Euro gewann, zeigte sich glücklich: "Das Geld können wir gut gebrauchen." Die spanische Weihnachtslotterie gibt es bereits seit 1812. Verkauft werden ab Juli für 20 Euro Lose mit fünfstelligen Zahlen.


Auch wenn ich Lotto allgemein dämlich finde, so ist das bestimmt für die Gewinner ne tolle Sache, besonders weil da keiner alles für sich alleine beansprucht Wink


@ Keek

Ja die USA sind absolut auf nem Egotrip in Sachen Weltpolitik geraten, jedoch würde ich sie nicht gänzlich verteufeln da die USA selbst eine recht gespaltene Nation ist, auf der einen Seite gibt es dort extreme Verblödung auf der anderen Seite ist es eine Nation mit sehr vielen innovativen Ideen und durchaus auch sehr vielen weltoffenen Menschen, ich glaube die USA bestehen einfach aus verdammt vielen Gegensätzen, Freiheit steht in ihrer Verfassung ganz groß und momentan begehen sie Verrat an ihrer eigenen Sache, zumindest die "Elite" wie man ja an den Reaktionen auf WikiLeaks, den Nacktscannern und dem verschärften Sicherheitsapparat sehen kann, mal schauen wann der letzte Dorftrottel in den Staaten kapiert das es der "American Dream" ausgeträumt ist .

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Aurora
Parteifunktionär
Parteifunktionär
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 101
Alter : 31
Ort : Machdebursch
Anmeldedatum : 16.12.10

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Mi 29 Dez 2010 - 20:05

Keinen Blassen, ob das jetzt hier rein passt, aber ich poste es ma kackfrech:



Ist jemand von euch dabei?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.klopfers-web.de/durchblick.php
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6085
Alter : 30
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Mi 29 Dez 2010 - 21:01

Doch doch, das passt durchaus auch wenn es nicht aktuell is sondern noch zukünftig Wink
Hmm ich weiß nich, ich sehe beide "Extreme" etwas kritisch auch wenn ich die Seite wo der Daumen an der Hand nach links zeigt sehr viel kritischer betrachte . Einerseits sind Demos wichtig um gemeinsame Meinungen zu vertreten wenn man etwas ändern will aber andererseits spalteten sich die geteilten Lager in Extreme auf und die Vernünftigen mit gesunden Menschenverstand leiden unter denen die nur noch alles schwarz oder weiß sehen .

Mein "Aktivismus" is etwas eingerostet aber wer weiß Razz
Bist du denn da ?

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Aurora
Parteifunktionär
Parteifunktionär
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 101
Alter : 31
Ort : Machdebursch
Anmeldedatum : 16.12.10

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Mi 29 Dez 2010 - 21:29

Ich bin auch kein Freund der Extreme, aber ich weiß, gegen was ich bin Wink
Denk ma schon, dass ich dabei bin...mal gucken, wer noch so mitkommt...allein wär ja auch doof =P
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.klopfers-web.de/durchblick.php
cRAwler23
Parteielite
Parteielite
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 6085
Alter : 30
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 20.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles!   Fr 7 Jan 2011 - 2:02

Tiersterben zieht sich über den Erdball - Verschwörungstheorien im Internet



SN berichtete bereits mehrfach von dem mysteriösen Tiersterben, dass seinen Anfang im US-Bundesstaat Arkansas nahm, wo 100.000 Fische verendeten. Anschließend fielen in Beebe, Pointe Coupee und dem schwedischen Falköping tote Vögel vom Himmel. Die "Daily Mail" berichtet nun von neuen Fällen. So wurden in Texas 200 tote Vögel, in Südengland 40.000 tote Krabben und im US-Bundesstaat Florida wurden massenhaft tote Fische entdeckt. Im kanadischen Vancouver Island färbte sich sogar ein Fluss grün.

Bislang wird immer noch über die Gründe des Massensterbens gerätselt. Im Internet kursieren zahlreiche Verschwörungstheorien. So soll unter anderem die USA eine neue biologische Waffe getestet haben.
Ist eine noch unbekannte Krankheit schuld? Sie Veränderungen des Erdmagnetismus die Ursache? Lief eine biologische Waffe aus dem Ruder?

Es gibt sogar Theorien, wonach außer Kontrolle geratene Experimente zum massenhaften Tod der Tiere führen.
Darunter laut „AOL News“ auch die „HAARP-Theorie“. HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) ist ein US-Forschungsprogramm bei dem die obere Erdatmosphäre mit elektromagnetischen Wellen untersucht wird.

Fest steht, die Vögel in Arkansas starben an massiven Verletzungen im Brustbereich und an inneren Blutungen. Die Organe zeigen dagegen keine Anzeichen von Krankheit. Auch NABU-Vogelexperte Ingo Ludwichowski schließt eine Krankheit weitgehend aus. Einige Verschwörungstheoretiker behaupten sogar, die US-Regierung habe in der Silvesternacht eine neue biologische Waffe getestet.


Was auch immer da passiert, es ist schon rätselhaft das fast zeitgleich so unterschiedliche Tiere in unterschiedlichen Lebensräumen einem Massensterben ausgesetzt sind . Hoffe nicht das sich das zuspitzen wird !


China: Durchbruch beim Recycling von Uran



Das chinesische Staatsfernsehen verkündete am Montag eine aufsehenerregende Meldung. Demnach sei China der Durchbruch in Sachen Uran-Recycling gelungen. Details dazu wurden aber nicht benannt. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) teilte auf Anfrage mit, dass sie Einblick in diese Technologie bekommen habe. China habe ein neues Verfahren entwickelt, das abgebrannte Uran-Brennstäbe zum größten Teil wiederverwenden könne.

Durch diese Technologie könnten die Uran-Ressourcen von China statt für 60 Jahre nunmehr für 3000 Jahre reichen. Noch laufe dieses Verfahren in einer Testanlage. 24 Jahre habe die Entwicklung des Verfahrens gedauert.


Atomenergie hat seine Vor- und Nachteile doch allgemein ist es die risikoreichste Energietechnologie, die Wiederverwertung von Uran ist jedenfalls ein erster kleiner "Erfolg", denn man muss sich keine Sorgen mehr über Endlagerung machen .

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aktuelles!   

Nach oben Nach unten
 
Aktuelles!
Nach oben 
Seite 17 von 48Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18 ... 32 ... 48  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PGH -Partei :: Das PGH Forum :: Parteigelaber :: politische Debatten-
Gehe zu: